500 Jahre Reformation – ökumenisch gefeiert

Lade Karte ...

Datum/Zeit
31.10.2017
9:30 - 14:00

Freie Plätze
9

Veranstaltungsort
Birgitta-Thomas-Haus

Kategorien


Dienstag, 31.10. kannst du ausschlafen, denn er ist zum 500. Reformationsgedenken einmalig als Feiertag für ganz Deutschland erklärt worden. Dieses Modul bietet ein Gegenprogramm:

Das Ökumenische Zentrum zeichnet sich dadurch aus, dass sich die katholische St. Birgitta und die evangelische Thomasgemeinde die Kirche und die Gemeinderäume teilen. Um 11 Uhr gibt dort einen ökumenischen Gottesdienst: katholische und evangelische Christen schauen gemeinsam auf das, was sie ursprünglich getrennt hat, und feiern das verbindende: Gottes Wort.

Das Modul beginnt bereits um 9.30 Uhr mit einer thematischen Einführung. Nach dem Gottesdienst gibt es eine Agapefeier (gemeint ist geschwisterliches Teilen von Brot) und ein gemeinsames Mittagessen.

Ticket-Typ Plätze
500 Jahre Reformation - ökumenisch gefeiert


Die Daten werden ausschließlich für den internen Gebrauch und zur Kontaktaufnahme gespeichert. Sie werden nicht öffentlich zugänglich gemacht.