Demenz – Verlust des Gedächtnisses – wie kann ich mit Betroffenen umgehen

Datum/Zeit
09.12.2019
17:50 - 20:00

Freie Plätze
0

Veranstaltungsort
St. Joseph Kirche und Gemeindehaus

Kategorien


Die Verbreitung der Krankheit Alzheimer nimmt zu. Du erlebst, dass alte Nachbarn, jemand aus der Großfamilie oder aus der Kirchengemeinde sein Gedächtnis nach und nach verliert. Was passiert mit dem Menschen? Woran kann man erkennen, dass jemand dement wird und nicht nur altersverwirrt oder chaotisch ist? Wie kannst Du kleine Anzeichen erkennen und empathisch auf die Menschen eingehen? Du lernst die  Diplompsychologin Frau Erlemann kennen, sie berät nicht nur Betroffene, sondern gibt Angehörigen Hilfestellung. Wir starten mit einem Kurzfilm aus ihrer Arbeit.So kann sie uns aus einem reichen Erfahrungsschatz erzählen. Bringe gern deine Fragen zum Thema mit. Bitte verbindlich anmelden, es findet im Gemeindehaus St. Joseph statt. Infos und Moderation: Rita Becker

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Die Daten werden ausschließlich für den internen Gebrauch und zur Kontaktaufnahme gespeichert. Sie werden nicht öffentlich zugänglich gemacht.