Lebensgeschichten hinter den „Stolpersteinen“ kennenlernen

Datum/Zeit
08.11.2019
17:00 - 19:00

Freie Plätze
3

Veranstaltungsort
Polizeistation Düppelstraße

Kategorien


Wir laden Dich am Freitag, den 8. November 2019 ein zur Polizeistation, Düppelstraße 23 in Kiel zu kommen. Dort am „großen Stempel“ beginnen wir einen Weg anhand der Stolpersteine in Kiel. Du lernst die Lebensgeschichten einiger jüdischer Familien kennen, die Opfer des Nationalsozialismus geworden sind. Du wirst von einem erfahrenen Referenten begleitet, der Theologe Bernd Gaertner geht mit. Du gehst mit der Gruppe auch an der jüdischen Synagoge vorbei und der Weg endet am Denkmal am Schrevenpark! Bitte verbindlich anmelden und möglichst 16.50 Uhr am Treffpunkt sein. Warme und wetterfeste Kleidung ist wichtig.

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Die Daten werden ausschließlich für den internen Gebrauch und zur Kontaktaufnahme gespeichert. Sie werden nicht öffentlich zugänglich gemacht.